Direkt zum Inhalt

OLIMEL Portfolio für das Ernährungsmanagement

OLIMEL Portfolio für das Ernährungsmanagement

Das OLIMEL-Portfolio ist in ausgewählten Ländern weltweit erhältlich, aber bestimmte Formulierungen sind möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar.

Bild von OLIMEL 7,6 % Parenterale Ernährung

Das OLIMEL-Portfolio besteht aus acht olivenölbasierten parenteralen (intravenösen) Ernährungsformeln, die für die personalisierten Protein- und Energiebedürfnisse von Patienten entwickelt wurden.    

Schwer erkrankte Patienten und solche, die sich großen Eingriffen unterziehen, könnten eine fortgeschrittenere Behandlung für krankheitsbezogene Mangelernährung benötigen; dies ist ein Zustand, der auftritt, wenn eine Person eine traumatische Verletzung erfährt und sich oral oder durch eine Sonde nicht adäquat ernähren kann. Studien legen nahe, dass Proteine während dieser Zeiten die wichtigsten Makronährstoffe für die Wundheilung und das Erhalten von fettfreier Körpermasse zu sein scheinen1-5.  Jedoch haben nicht alle Patienten die gleichen Ernährungsbedürfnisse.

Das OLIMEL-Portfolio enthält eine große Auswahl an Formulierungen im Baxter Dreikammersystem, um ausgewogene Proteine und Glukose für jeden Patiententyp zu liefern. Eine parenterale Ernährungsformulierung mit hohem Proteingehalt und einer olivenölbasierten Fettemulsion wird durch die Richtlinien der European Society of Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN) und der American Society for Parenteral and Enteral Nutrition (ASPEN) empfohlen.

Unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse

Mäßig belastete Patienten

OLIMEL 5,7 % Emulsion zur Infusion

Entwickelt für Patienten mit einem Hohen Protein- und niedrigen Energiebedarf (z. B. Intensiv- oder Krebspatienten im Endstadium). OLIMEL 5,7 % Emulsion zur Infusion ist mit und ohne Elektrolyte erhältlich.

OLIMEL 4,4 % Emulsion zur Infusion

Entwickelt für Patienten in stabilem Zustand mit mäßigem Protein- und höherem Energiebedarf (z. B. Patienten in der Genesung). OLIMEL 4,4 % Emulsion zur Infusion ist mit und ohne Elektrolyte erhältlich.

Wenig belastete Patienten

OLIMEL 3,3 % Emulsion zur Infusion

Entwickelt für Patienten in stabilem Zustand mit mäßigem Protein- und Energiebedarf (z. B. peri-operative Patienten). OLIMEL 3,3 % Emulsion zur Infusion ist mit Elektrolyten erhältlich.

OLIMEL PERI 2,5 % E Emulsion zur Infusion

Entwickelt für stabile Patienten, die eine bequem gelieferte, kurzfristige Ernährungslösung benötigen (z. B. Nährstoffüberbrückung für Patienten ohne zentralen Venenzugang). OLIMEL PERI 2,5 % E Emulsion zur Infusion ist mit Elektrolyten erhältlich.


Fachinformationen


Mikronährstoffe sollten gemäß klinischer Richtlinien als tägliche Dosis zu allen PN-Verschreibungen hinzugefügt werden12, sofern die Kompatibilität geprüft wurde.

Inhalt