Schmerztherapie

Baxters Mission Leben retten und erhalten motiviert seine Mitarbeiter Tag für Tag innovative Therapien und Produkte zu entwickeln, die einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung liefern.

Schmerztherapie

Die International Association for the Study of Pain (Internationale Schmerzgesellschaft) definiert Schmerz als ein unangenehmes Sinnes- oder Gefühlserlebnis, das mit akuter oder potentieller Gewebeschädigung verknüpft ist, bzw. mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird. Schmerzen werden von den Betroffenen als besonders belastend empfunden. Daher ist das Ziel einer modernen Schmerztherapie immer, weitest gehende Schmerzfreiheit zu ermöglichen und Folgekomplikationen zu vermeiden.

Die medikamentöse Schmerztherapie spielt in der Tumor- und postoperativen Therapie  eine zentrale Rolle. Neben der Wahl des geeigneten Analgetikums ist auch die Form der Applikation von entscheidender Bedeutung. Eine der erfolgreichsten und verträglichsten Methoden für den Patienten ist die kontinuierliche intravenöse bzw. epidurale Zufuhr von Analgetika über Pumpen. Damit können kleine Substanzmengen sicher verabreicht und eine rasche Wirkung erzielt werden. Unsere elastomerischen Einmalpumpen ermöglichen die Analgetikagabe mit einer gleichmäßigen und präzisen Flussrate.

Postoperatives Schmerzmanagement durch kathetergestützte Analgesie

Auf der der Website www.painfusor.de  erfahren Sie, wie und wo die Methode der kathetergestützten Analgesie im Wundgebiet angewendet wird. Die darüber bereitgestellte Schulungsplattform bietet Videos und digitale Übungsmaterialien im Rahmen einer virtuellen Erlebniswelt an. Auch eine Online-Bestellung ist im innovativen Web-Shop für Medizinprodukte möglich.

Unsere Produkte in der Schmerztherapie

Produktion