Nephrologische Therapien

Baxters Mission Leben retten und erhalten motiviert seine Mitarbeiter Tag für Tag innovative Therapien und Produkte zu entwickeln, die einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung liefern.

Nephrologische Therapien

Die Nieren sind die "Entgiftungsanlagen" unseres Körpers. Wenn sie ihre Funktion nicht mehr erfüllen, sind die Betroffenen entweder auf eine Spenderniere oder eine Nierenersatztherapie angewiesen. Die lebensrettenden Therapien in dieser Situation sind akute Nierenersatzverfahren (auf der Intensivstation) sowie die Dialyse für chronisch niereninsuffiziente Patienten.

Bei der Dialyse gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Patienten können ein einfaches Verfahren erlernen, das ihnen die Therapie flexibel zu Hause ermöglicht. Hierbei handelt es sich um die Bauchfelldialyse (Peritonealdialyse). Alternativ können sie eine so genannte Hämodialyse in einem Dialysezentrum von medizinischem Fachpersonal durchführen lassen.

Für Patienten ist es daher wichtig, sich umfassend zu informieren und sich zusammen mit dem behandelnden Arzt für eine der beiden Methoden zu entscheiden. Dabei sind nicht nur der klinische Zustand, sondern vor allem auch die individuellen Lebensumstände und Vorlieben zu berücksichtigen. Die Entscheidung für eine der beiden Dialysearten hat für das Leben und den Alltag der Betroffenen weitreichende Auswirkungen und sollte daher wohl überlegt getroffen werden.

Als Pionier und Produzent der ersten industriell hergestellten künstlichen Niere geht Baxter seit Jahrzehnten einen wichtigen Schritt weiter, um für jeden Patienten die für ihn richtige Therapieoption anbieten zu können. Ob in der Akutdialyse, der Heim- oder der Zentrumsdialyse: Baxter entwickelt stetig neue Produkte und Therapien, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und um Leben zu retten und zu erhalten.

Unsere Produkte für die nephrologische Therapien

Weitere Informationen zur Peritonealdialyse finden Sie auf www.dialyse-zuhause.de

Produktion