Onkologie

Onkologie

Onkologie bei Baxter

Unsere Onkologie-Sparte profitiert von mehr als vier Jahrzehnten Forschung und Entwicklung an vorderster Front. Bereits vor 50 Jahren wurde mit Endoxan ein bis heute bewährtes Zytostatikum entwickelt und produziert. Arzneimittel, Applikationssysteme und Zubehörteile von Baxter gehören weltweit zum Standard der onkologischen Therapie.

Unser langfristiges Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung von Krebspatienten weltweit – durch Forschung, Entwicklung und Produktion.

Seitenanfang

Arzneimittel

Von Baxter entwickelte und vertriebene Zytostatika sind langjährige und integrale Elemente zahlreicher onkologischer Therapien. Einen besonders wichtigen Beitrag leisten unsere Arzneimittel in der Hämatologie und bei der Therapie von soliden Tumoren.

Endoxan (Cyclophosphamid) und Holoxan (Ifosfamid) sind bewährte, von Baxter entwickelte Präparate zur kurativen Krebstherapie. Uromitexan (Mesna) ist ein Präparat zur onkologischen Supportivtherapie und ergänzt den Einsatz von Zytostatika zum Schutz vor Harnwegstoxizität. Ixoten (Trofosfamid) ist ein gut verträgliches Arzneimittel in der palliativen Therapie. Onkotrone (Mitoxantron)stellt eine bewährte Alternative zu Anthrazyklinen dar.

Bis heute wird unsere onkologische Arzneimittelpalette ständig erweitert und auch weiter entwickelt.

Seitenanfang

Applikationssysteme

Neben Arzneimitteln sind Applikationssysteme mit physikalisch-mechanischer Funktionsweise für die onkologische Therapie von besonderer Bedeutung. Die sogenannten Elastomerpumpen - Baxter INfusoren - wurden für die Verabreichung spezialisierter Therapien entwickelt und spielen besonders in der ambulanten Therapie eine wichtige Rolle für den Erhalt der Lebensqualität.

Der FOLFusor eröffnet heute zahlreichen Menschen mit Kolonkarzinom durch eine Chemotherapie mit 5-FU zu Hause neue Chancen. Der FOLFusor stellt eines der Applikationssysteme der adjuvanten Chemotherapie des Kolonkarzinoms dar. Die Infusionsdauer sowie die Flussrate wurde bei den FOLFusoren speziell auf die Chemotherapieschemata zugeschnitten, die Folinsäure sowie Fluoruracil beinhalten – dadurch erklärt sich auch der Name FOLFusor (FOLinsäure + Flurouracil + (INf)usor). Die Baxter FOLFusoren können je nach gewünschter Dosierung verschiedene Infusionszeiten und Volumina abdecken.

Die Marke Baxter INfusor repräsentiert dabei die Dachmarke verschiedener Elastomerpumpen-Untergruppen, zu denen der FOLFusor, der INfusor-Multirate sowie der Intermate zählt. Je nach Therapieart kann das passende Modell gewählt werden.

Seitenanfang

Weiterführende Informationen

Baxter hat bei der Entwicklung der ersten flexiblen IV-Behältnisse Pionierarbeit geleistet. Die Unterstützung der Kunden bei der sicheren Anwendung der Produkte war Baxter von Anfang an ein besonderes Anliegen. Ein eigens dafür aufgestelltes Team im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum stellt sicher, dass auch für neu entwickelte moderne Verabreichungssysteme - und natürlich auch für die bewährten Baxter INfusoren – Stabilitätsdaten stets unter strengsten Kontrollen erhoben werden.

Diese Kompatibilitäts- und Stabilitätsdaten stehen exklusiv unseren Direktkunden in einer sicheren und validierten Datenbank, dem Stabforum, im Internet zur Verfügung:

Ernährung in der Onkologie

Broschüren

hier können Sie unsere Produkübersicht Onkologie als PDF herunterladen